ZHEJIANG-GESUNDHEITS-LEBEN CO., LTD.

 

IHR HEATH-LEBEN, UNSER AUFTRAG ......

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Startseite ProdukteEinspritzungs-Medizin

Schmerzlindernde Medizin BP/USP Lidocaine HCL-Einspritzungs-2% 10ML 20ML

Haben Sie reiche Erfahrung für dieses fireld, konkurrenzfähigen Preis, schnelle Lieferung und ausgezeichneten Service.

—— Javed Abdullah

Eine Berufsfirma, haben ein hart arbeitend Team, sehr freundlich

—— Puvi Manohar

Ich bin online Chat Jetzt

Schmerzlindernde Medizin BP/USP Lidocaine HCL-Einspritzungs-2% 10ML 20ML

China Schmerzlindernde Medizin BP/USP Lidocaine HCL-Einspritzungs-2% 10ML 20ML fournisseur
Schmerzlindernde Medizin BP/USP Lidocaine HCL-Einspritzungs-2% 10ML 20ML fournisseur Schmerzlindernde Medizin BP/USP Lidocaine HCL-Einspritzungs-2% 10ML 20ML fournisseur

Großes Bild :  Schmerzlindernde Medizin BP/USP Lidocaine HCL-Einspritzungs-2% 10ML 20ML

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: HL
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 2% 10ML/20ML

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 500.000 Ampules
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 1*5AMPULES/BOX*100/CATON
Lieferzeit: Verhandlung
Zahlungsbedingungen: T/T, L/C, D/A, Western Union
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 10.000.000 Ampules pro Monat
Contact Now
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produktname: Lidocaine HCL-Einspritzung Zusammensetzung: Jede Ampulle enthält Lidocainehydrochloridmonohydrat 20 mg/ml (2%)
Standard: BP/USP Verpackung: 1*5AMPULES/BOX*100/CATON
Anzeichen: Betäubungsmittel Speicheranweisungen: Speicher unter 25°C.
Verfallsdatum: 3 Jahre

 

LIDOCAINE HCL-EINSPRITZUNG 2% 10ML

 

ZUSAMMENSETZUNG:

Jeder Ampule enthält lignocaine Hydrochloridmonohydrat 20 mg/ml (2%)

 

PHARMAKOLOGISCHE AKTION:

Lignocaine hat lokale betäubende Aktion (es blockiert Nervenleitung, indem es die große vorübergehende Zunahme der Durchlässigkeit der Zellmembran zu den Natriumionen verringert oder verhindert), mit einem schnellen Anfang und einer Zwischendauer der Aktion, wenn es eingespritzt wird.

 

ANZEICHEN:

Lignocaine wird als lokales Betäubungsmittel im Infiltrationsfeldblock, -Nervenblockade und -Spinalanästhesie verwendet. Da ein lokales Betäubungsmittel es eine Aktion von Zwischendauer hat, die durch das Addieren von Adrenaline erhöht werden kann.

 

KONTRAINDIKATIONEN:

Kontraindiziert bei Patienten, die zu den lokalen Betäubungsmitteln überempfindlich sind. Lignocaine-Hydrochlorid sollte nicht, heartblock oder andere Leitungsstörungen, Bradykardie, Herzdecompensation oder Hypotonie gegeben werden den Patienten mit dem Hypovolaemia, die zu den umgänglichen Tachyarrhythmias, Myasthenia gravis ohne Bezug sind.

 

WARNING

Sollte nicht intravenös gegeben werden.

DOSIERUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNGEN:

Da lokal, ist Betäubungsmittel die Dosis das betäubt zu werden Abhängige des Bereichs und es wird subkutan oder intramuskulös gegeben:

1. Infiltrationsanästhesie - eine Lösung 0,5 bis 1,0% wird benutzt.
2. Feldblockanästhesie - was Infiltrationsanästhesie anbetrifft.
3. Nervenblockadeanästhesie - abhängig von welchen Nerven oder Plexus, die Art von Fasern - eine 1 bis 2% Lösung wird verwendet.
4. Spinalanästhesie - 0,5 bis 5% Lösung; mg 100, wenn hohe Brust- Anästhesie gesucht wird.
5. Epiduralanästhesie - bestimmt durch das segmentale Niveau der Anästhesie erfordert. Das Volumen des Betäubungsmittels erfordert wird bestimmt, durch das Nervenfasern blockiert werden sollen, welches Niveau der Anästhesie angefordert wird und ob Adrenaline benutzt wird. Die Einführung von Adrenaline1:200 000 ist häufig benutzt, die Dauer der Anästhesie zu erhöhen.

Das Maximum 24 Stundendosis ist mg 300 von lignocaine.

 

NEBENWIRKUNGEN UND SPEZIELLE VORKEHRUNGEN:

Vorsicht sollte in Anwesenheit der hepatischen Unzulänglichkeit, anderer Herzbedingungen, Epilepsie, Myasthenia gravis und der gehinderten Atmungsfunktion ausgeübt werden. Die Plasmahalbwertszeit von lignocaine Hydrochlorid wird in den Bedingungen ausgedehnt möglicherweise, die hepatische Durchblutung wie Herz- und Kreislaufversagen verringern. Die Hauptkörpergiftwirkung ist Anregung des Zentralnervensystems, das in dem Gähnen, Ruhelosigkeitsaufregung, Nervosität, Übelkeit, verschwommenes Sehen, die Übelkeit gezeigt wird und erbricht sich, Muskelzuckt und Krämpfe.
Erregung des Zentralnervensystems ist möglicherweise vorübergehend, und gefolgt von der Krise, mit Schläfrigkeit, respiratorischer Insuffizienz und Koma. Es gibt simultane Krise des Herz-Kreislauf-Systems, mit Blässen, dem Schwitzen und Hypotonie.
Arrhythmie, Bradykardie und Herzstillstand werden herbeigeführt möglicherweise. Allergische Reaktionen einer anaphylaktischen Natur treten möglicherweise auf. Schläfrigkeit, Trägheit und Amnesie sind mit therapeutischen Dosen von lignocaine Hydrochlorid berichtet worden.

 

SPEICHERanweisungen: 
Speicher unter 25°C. 
HALTEN SIE AUS REICHWEITE VON KINDERN HERAUS.

 

Kontaktdaten
ZHEJIANG HEALTH LIFE CO.,LTD

Ansprechpartner: Mr. Zhang

Telefon: 86--13738134030

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)