ZHEJIANG-GESUNDHEITS-LEBEN CO., LTD.

 

IHR HEATH-LEBEN, UNSER AUFTRAG ......

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Startseite ProdukteEinspritzungs-Medizin

Medizin BP/USP der Gentamicin-Einspritzungs-Antibiotikum-80MG/2ML

Haben Sie reiche Erfahrung für dieses fireld, konkurrenzfähigen Preis, schnelle Lieferung und ausgezeichneten Service.

—— Javed Abdullah

Eine Berufsfirma, haben ein hart arbeitend Team, sehr freundlich

—— Puvi Manohar

Ich bin online Chat Jetzt

Medizin BP/USP der Gentamicin-Einspritzungs-Antibiotikum-80MG/2ML

China Medizin BP/USP der Gentamicin-Einspritzungs-Antibiotikum-80MG/2ML fournisseur

Großes Bild :  Medizin BP/USP der Gentamicin-Einspritzungs-Antibiotikum-80MG/2ML

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: HL
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 80MG/2ML

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 400.000 Einspritzungen
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 2*5Ampoules/BOX*100/CATON
Lieferzeit: Verhandlung
Zahlungsbedingungen: T/T, L/C, Western Union, D/A
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 10.000.000 Einspritzungen pro Monat
Contact Now
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produktname: Gentamicin-Einspritzung Zusammensetzung: Jede Einspritzung 2ML enthält: Gentamicin 80MG
Standard: BP Verpackung: 2*5Ampoules/BOX*100/CATON
Anzeichen: Infektion Urogenitaler Trichomoniasis, Amöbiase, Geschwüre hervorrufende Zahnfleischentzündung, Infektion veru: Speicher unter 25°C.
Verfallsdatum: 3 Jahre

 

EINSPRITZUNG des GENTAMICIN-SULFAT-80MG/2ml

               

ZUSAMMENSETZUNG:

Jede 2 ml-Ampulle enthält das Gentamicinsulfat, das mit Gentamicinbasis 80 mg/2 ml gleichwertig ist.

 

PHARMAKOLOGISCHE AKTION:
Gentamicin ist ein aminoglycoside Antibiotikum mit bakterizider in-vitrotätigkeit gegen gramnegative Organismen einschließlich Belastungen von, Escherichia- Coli, Enterobakterium-, Klebsiella-, Proteus- und Pseudomonasspezies. In-vitroempfindlichkeit nicht notwendigerweise bedeutet in vivo Wirksamkeit. Mit Ausnahme von Staphylococcus- aureusgentamicin ist Sulfat nicht gegen grampositive Organismen aktiv. In der Behandlung von Staphylokokkeninfektion muss Gentamicin im Verbindung mit anderen Antibiotika benutzt werden. Gentamicin wird schnell absorbiert, wenn es intramuskulös verwaltet wird. Es wird fast völlig durch kugelförmige Filtration ausgeschieden.

ANZEICHEN:
Gentamicineinspritzung wird für die folgenden Bedingungen angezeigt, wenn sie durch anfällige Organismen verursacht wird; 

1. Harnwegsinfektionen; (Angezeigt nicht für die Behandlung von unkomplizierten Harnwegsinfektionen).
2. Systemische Infektionen, z.B. Blutvergiftung, Bauchfellentzündung;
3. Knochen- und Tissueinfektion, z.B. Osteomyelitis-, Wund- und Tissueinfektion;
4. Angesteckte Brände;
5. Infektion der Atemwege z.B. Pneumonie.


KONTRAINDIKATIONEN:
Gentamicin wird bei Patienten mit einer bekannten Geschichte der Allergie zu ihm kontraindiziert. Aminoglycosides sollte bei Patienten mit Myasthenia gravis vermieden werden.
Schwangerschaft und Laktierung.

WARNING:
Wegen des Risikos von Ototoxicity und von Neurotoxizität mit verlängertem Gebrauch von aminoglycosides, Gentamicin muss auf die Therapie der lebensbedrohenden Infektion eingeschränkt werden, in denen ein weniger giftiges antibiotisches Mittel nicht passend ist. Serumhöchststände von 10 micrograms/mL müssen vermieden werden, da dieser giftig sein könnte. Serumtalspiegel von mehr als 2 Mikrogrammen /mL sind möglicherweise das beste Anzeichen über Ansammlung des Gentamicins, die möglicherweise mit Giftigkeit ist.
Um sichere und effektive Therapie sicherzustellen, sollten Dosierungen mit Serumspitze und -Talspiegeln überwacht werden. Wo praktisch, wird regelmäßige Bestimmung von Plasmakreatininniveaus geraten.
Giftige Niveaus werden erreicht möglicherweise, wenn Gentamicin in den normalen Dosen zu den Patienten mit gehinderter Nierenfunktion verwaltet wird.

DOSIERUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNGEN:
Intramuskulöse Verwaltung:
Gentamicin-Einspritzung wird normalerweise intramuskulös verabreicht. Intravenöse Verwaltung sollte für spezielle Fälle reserviert nur sein. (Verweisen Sie intravenöse Verwaltung).
Erwachsene Patienten mit normaler Nierenfunktion:
mg 3 bis 5 mg/kg/Tag in 3 gleichen Dosen (8 stündlich).
Kinder, Kinder und Neugeborene:
Kinder:
Eine Dosis von 3 bis 5 mg/kg/Tag wird in drei gleichmäßig geteilten Dosen alle 8 Stunden, abhängig von Schwere verabreicht.
Neugeborene und Kinder kleiner als 1 Woche:
6 mg/kg/Tag wird in zwei geteilten Dosen alle 12 Stunden verwaltet.
Kinderältere als eine Woche:
6 mg/kg/Tag verwalteten in zwei Gleichgestelltdosen alle 12 Stunden oder in drei gleichmäßig geteilten Dosen alle 8 Stunden.
Intravenöse Verwaltung:
Dieser Verwaltungsweg wird nur unter besonderen Umständen empfohlen. Dosen für Verwaltung sind die selben wie die, die intramuskulös verwendet werden. Intravenöse Verwaltung wird über einen Zeitraum bis 2 Stunden hineingegossen möglicherweise. Verdünnungen von mg bis 160 pro Liter Natriumchlorid 0,9% und oder Traubenzucker 5% sind kompatibel und werden, innerhalb 24 Stunden der Beimischung verwendet möglicherweise.
Dauer der Behandlung:
Die Behandlungsmethode sollte auf 7 bis 10 Tage begrenzt sein.

NEBENWIRKUNGEN UND SPEZIELLE VORKEHRUNGEN:

Sie kann den irreversiblen, kumulativen Ototoxicity, der die Schnecke (beeinflussen verkünden Sie als Verlust der Hörfähigkeit von höheren Tönen) und allgemeiner produzieren, das vestibuläre System (verkünden Sie als Übelkeit und Schwindel). Gleichzeitiger Gebrauch eines Antiemetikum z.B. Dimenhydrinate maskiert möglicherweise die frühen Symptome des vestibulären Ototoxicity.
Umschaltbarer Nephrotoxicity tritt möglicherweise auf und akutes Nierenversagen ist, häufig in Verbindung mit der gleichzeitigen Verwaltung anderer nephrotoxic Mittel z.B. andere aminoglycosides, Vancomycin, etwas Cephalosporine oder möglicherweise ototoxic Mittel wie ethacrynic Säure und Furosemide berichtet worden.
Nierenbeeinträchtigung ist normalerweise mild, obgleich akute Röhrennekrose und zwischenräumliche Nephritis aufgetreten sind. Verringerte knäuelförmige Filtrationsrate wird gesehen normalerweise erst nachdem einige Tage und tritt möglicherweise sogar auf, nachdem Therapie eingestellt worden ist.

 

SPEICHERanweisungen:
Speicher unter 25°C. halten aus Reichweite von Kindern heraus.

Kontaktdaten
ZHEJIANG HEALTH LIFE CO.,LTD

Ansprechpartner: Mr. Zhang

Telefon: 86--13738134030

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)