ZHEJIANG-GESUNDHEITS-LEBEN CO., LTD.

 

IHR HEATH-LEBEN, UNSER AUFTRAG ......

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Startseite ProdukteMundsuspendierungs-Drogen

100MG-/5ML-100ML Mundsuspendierung mischt Ibuprofen-trockene Suspendierung Drogen bei

Haben Sie reiche Erfahrung für dieses fireld, konkurrenzfähigen Preis, schnelle Lieferung und ausgezeichneten Service.

—— Javed Abdullah

Eine Berufsfirma, haben ein hart arbeitend Team, sehr freundlich

—— Puvi Manohar

Ich bin online Chat Jetzt

100MG-/5ML-100ML Mundsuspendierung mischt Ibuprofen-trockene Suspendierung Drogen bei

China 100MG-/5ML-100ML Mundsuspendierung mischt Ibuprofen-trockene Suspendierung Drogen bei fournisseur

Großes Bild :  100MG-/5ML-100ML Mundsuspendierung mischt Ibuprofen-trockene Suspendierung Drogen bei

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: HL
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 100MG/5ML 100ML

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 30.000 Flaschen
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 1 BOTTLE/BOX*200/CATON
Lieferzeit: Verhandlung
Zahlungsbedingungen: Western Union, D/A, L/C, T/T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 1.000.000 Flaschen pro Monat
Contact Now
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produktname: Ibuprofen für Mundsuspendierung Zusammensetzung: Jede 5 ml-Suspendierung enthält: Ibuprofen 100MG
Standard: BP Verpackung: 1 BOTTLE/BOX*200/CATON
Anzeichen: Ibuprofen wird für das Management von mildem den mäßigen Schmerzen und Entzündung angezeigt. Ibuprof Speicheranweisungen: Speicher in einem gut geschlossenen Behälter. Speicher unter 25°C.
Verfallsdatum: 3 Jahre

 

100MG-/5ML-100ML Mundsuspendierung mischt Ibuprofen-trockene Suspendierung Drogen bei

 

ZUSAMMENSETZUNG: 


Jedes 5 ml der Suspendierung enthält mg 100 des Ibuprofens
Konservierungsmittel: Methyl- Hydroxybenzoate 0,1% m/v, Propyl- Hydroxybenzoate 0,05% m/v, Natriumbenzoat 0,25% M/v. 

PHARMAKOLOGISCHE KLASSIFIKATION: 
A/3.1/Antirheumatics (entzündungshemmende Mittel).

PHARMAKOLOGISCHE AKTION: 
Ibuprofen ((RS) - (4-isobutylphenyl) Propionsäure 2) ist ein Mittel der nichtsteroidalen Antirheumatika, das benutzt wird, um mildes zu den mäßigen Schmerzen, zum Fieber und zur Entzündung zu entlasten. Ibuprofen wird schnell nach oraler Einnahme absorbiert und Spitzenplasmakonzentrationen treten ungefähr eine bis zwei Stunden nach Einnahme auf. Ibuprofen ist 90 bis 99% die Grenze zu den Plasmaproteinen und hat eine Plasmahalbwertszeit von ungefähr 2 Stunden. Es wird schnell im Urin hauptsächlich als Stoffwechselprodukte und ihre Paronyme ausgeschieden. Ungefähr 1% wird im Urin als unverändertes Ibuprofen und ungefähr 14% als konjugiertes Ibuprofen ausgeschieden. Es scheint, zu geben wenig wenn jede mögliche Ausscheidung in der Muttermilch. Ibuprofen ist stereoselective und es gibt irgendein metabolisches coversion des inaktiv R (-) - Enantiomer zum aktiven Enantiomer S (+) -. (dexibuprofen) 

ANZEICHEN: 
Ibuprofen wird für das Management von mildem den mäßigen Schmerzen und Entzündung angezeigt. Ibuprofen wird auch benutzt, um Fieber zu verringern. 
Ibuprofen wird im Management von mildem zu den mäßigen Schmerzen und Entzündung, musculoskeletal und gemeinsame Störungen wie jugendliche rheumatoide Arthritis, periartikuläre Störungen wie Bursitis und tensosynovitis und Tissuestörungen wie Schmerz und Verstauchungen benutzt. 

KONTRAINDIKATIONEN: 
Ibuprofen sollte nicht gegeben werden den Patienten mit Verdauungs- Geschwürbildung und sollte mit Vorsicht bei Patienten mit einer Geschichte solcher Störungen verwendet werden. Ibuprofen sollte nicht während des dritten Trimesters der Schwangerschaft verwaltet werden. Überempfindlichkeit zum Ibuprofen. Es gibt beträchtliche Kreuzreaktivität zwischen aspirin und anderer nicht-steroidal entzündungshemmender Medizin und ihm wird im Allgemeinen empfohlen, dass Patienten, die eine Überempfindlichkeitsreaktion zu einer bestimmten nicht-steroidal entzündungshemmenden Medizin gehabt haben, alle nicht-steroidal entzündungshemmende Medizin vermeiden sollten. 

DOSIERUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNGEN: 
Kinder: 
Jugendliche rheumatoide Arthritis - 20 mg/kg Körpermasse täglich in geteilten Dosen mit bis 40 mg/kg, die täglich gegebenenfalls gegeben werden. 
Ibuprofen wird nicht für Kinder unter 1-jährigem des Alters oder in denen empfohlen, die weniger als 7 Kilogramm wiegen. 
Schmerz: 
5 mg/kg Körpermass. Eine zweite Dosis von 5 mg/kg wird nach 2 Stunden, wenn die Schmerz nicht kontrolliert sind, danach 5 mg/kg alle 4-6 Stunden gegeben möglicherweise. Wenn die Schmerz für mehr als 7 Tage weiter bestehen, konsultieren Sie Ihren Arzt. 
Fieber: 
5 mg/kg Körpermasse alle 4-6 Stunden. Wenn Fieber konsultieren mehr als weiter besteht, drei Tage Ihren Doktor. 
 

        Alter         Tägliche Dosierung Körper-Masse
1-2 Jahre 2,5 ml 3-4 setzt Zeit Tageszeitung fest         7-12 Kilogramm
3-7 Jahre 2.5-5 ml 3-4 setzt Zeit Tageszeitung fest         14-23 Kilogramm
8-12 Jahre 10 ml 3-4 setzt Zeit Tageszeitung fest         25-40 Kilogramm


NEBENWIRKUNGEN UND SPEZIELLE VORKEHRUNGEN: 
Die allgemeinsten Nebenwirkungen mit Ibuprofe sind gastro-intestinale Störungen; diese sind normalerweise mild und umschaltbar, aber bei einigen Patienten sind Magengeschwür und Magen-Darm-Blutung berichtet worden. CNS - in Verbindung stehende Nebenwirkungen umfassen Kopfschmerzen, Übelkeit, Nervosität, Tinnitus, Krise, Schläfrigkeit und Schlaflosigkeit. Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten und schließen möglicherweise Fieber, Asthma und Hautausschläge mit ein. Hepatotoxicity und aseptische Meningitis, die kleiner auftreten, häufig sind möglicherweise auch Überempfindlichkeitsreaktionen. 
Einige Patienten erfahren möglicherweise Sehstörung, wie verschwommenes Sehen, Änderungen in der Sichtfarbempfindung und giftiger Amblyopia. 
Hämatologische nachteilige Wirkungen umfassen anaemias, thrombocytopaenia, neutropaenia, Eosinophilia und Agranulozytose. Sie verursachen möglicherweise Nephrotoxicity wie zwischenräumliche Nephritis, nephrotisches Syndrom und Nierenversagen. Ibuprofe kann Bronchospasmus bei Patienten mit Asthma erregen. Ibuprofen verursacht möglicherweise Blasenkatarrh und Haematuria.
Vorkehrungen: 
Ibuprofen sollte mit Vorsicht bei Patienten mit einer Geschichte der Verdauungs- Geschwürbildung benutzt werden. Andere beobachtet zu werden Vorkehrungen umfassen Patienten mit hämorrhagischen Störungen, Asthma, einer Geschichte von Überempfindlichkeitsreaktionen zu aspirin oder zu anderen NSAID, Bluthochdruck und gehinderter Nieren-, hepatischer oder Herzfunktion. Patienten sollten für die Entwicklung des Bluts, der Niere, der Leber oder der Sehstörung überwacht werden. Ibuprofen sollte mit Vorsicht in den älteren Personen benutzt werden. 
Sorgfalt wird in denen angefordert, die Mundantigerinnungsmittel, Lithium, Methotrexat und Herzglykoside empfangen. Patienten mit Kollagenkrankheit sind möglicherweise an erhöhtem Risiko des Entwickelns der aseptischen Meningitis. Ibuprofen sollte in den Patienten, die unscharfe oder verminderte Vision erfahren, oder in den Änderungen im Farbsehen eingestellt werden. 

BEKANNTE SYMPTOME DER ÜBERDOSIERUNG UND EINZELHEITEN SEINER BEHANDLUNG: 
Epigastric Schmerz und Übelkeit. Magenspülung entfernt jedes mögliches unabsorbed Ibuprofen, wenn sie vor kurzem genommen werden und Elektrolyte möglicherweise, werden korrigiert durch intravenöse Infusionen, gegebenenfalls. 

IDENTIFIZIERUNG: 
Eine, orangefarbene dickflüssige Suspendierung mit Orangengeschmack. 

SPEICHERanweisungen: 
Speicher in einem gut geschlossenen Behälter. Speicher unter 25°C.
HALTEN SIE AUSSER REICHWEITE DER KINDER. 

Kontaktdaten
ZHEJIANG HEALTH LIFE CO.,LTD

Ansprechpartner: Mr. Zhang

Telefon: 86--13738134030

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)